EN

Inhalt:

Allgemeine Informationen für Besucher

Service für Menschen mit Behinderung

Hier finden Sie Informationen zur Vorbereitung Ihres Residenzbesuchs, wenn Sie geh-, seh- oder hörbehindert sind.

 

Bild: Gemälde "Königin Amalie von Griechenland" (Ausschnitt)

Anmeldung von Gruppen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Gruppen ab 20 Personen und Schulklassen, sich rechtzeitig anzumelden.

Foto- und Filmaufnahmen

In der Neuen Residenz sind Foto- und Videoaufnahmen leider nicht erlaubt. Auf dem Domplatz und im Rosengarten sind Foto- und Videoaufnahmen für ausschließlich private Zwecke gestattet.

Für alle weiterführenden Foto- oder Filmaufnahmen sowie für den Betrieb von Drohnen / Multicoptern benötigen Sie grundsätzlich eine schriftliche – ggf. kostenpflichtige – Fotogenehmigung bzw.Drehgenehmigung.

 

WLAN

Am Domplatz, in der Neuen Residenz, im Residenzhof sowie im Rosengarten ist kostenfreies WLAN verfügbar.

 

Sperrige Gegenstände

Die Mitnahme von größeren Taschen, Rucksäcken sowie sperrigen Gegenständen in die Neue Residenz ist leider nicht möglich. Zur Aufbewahrung stehen kostenlose Schließfächer zur Verfügung (Pfand: 2-Euro-Münze).

 

Hunde

Hunde und andere Tiere dürfen nicht in die Neue Residenz mitgenommen werden; für mitgebrachte Tiere können wir leider keine Aufsicht anbieten. Bitte nehmen Sie Ihren Hund im Rosengarten unbedingt an die Leine.

 

Sonstiges

Bitte nehmen Sie keine Speisen oder Getränke in die musealen Bereiche der Neuen Residenz mit und schalten Sie Ihr Mobiltelefon während der Führung lautlos. Fahrräder und Segways sind im Rosengarten nicht erlaubt; bitte stellen Sie diese im Residenzhof ab.

 

Bild: Weißer Saal der Fürstbischöflichen Wohnräume


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden